Prof. Dr. Hartmut Kreß
Genetische Diagnostik und der Umgang mit vorgeburtlichem Leben – Herausforderung für die Patientenautonomie

 

 

Hartmut Kreß war von 1993 bis 2000 Professor für Sozialethik an der Theologischen Fakultät der Universität Kiel. Von 2000 bis 2019 war er Inhaber des Lehrstuhls für Sozialethik an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Bonn. Zurzeit ist er u.a. als Lehrbeauftragter an der Juristischen Fakultät in Düsseldorf tätig. In seinen Publikationen befasst er sich mit Ethiktheorien und konkret mit medizinischer Ethik, mit Rechtsethik und mit Einzelproblemen der Rechtsordnung. Er war und ist in verschiedenen Gremien tätig, z.B. in der Zentralen Ethikkommission für Stammzellenforschung beim Robert Koch Institut und der Arbeitsgruppe der Leopoldina zur Reform eines Fortpflanzungsmedizingesetzes. Sein Vortrag „Genetische Diagnostik und der Umgang mit vorgeburtlichem Leben – Herausforderung für die Patientenautonomie“, befasst sich in grundsätzlicher Hinsicht mit ethischen Aspekten genetischer Diagnostik. Er geht darauf ein, wie die Humangenetik den Umgang von Menschen mit Krankheit, Gesundheit und Fortpflanzungsfragen prägt und verändert. Einen Schwerpunkt legt der Vortrag darauf, dass genetische Untersuchungen auch an vorgeburtlichem Leben durchgeführt werden können. Dies ist z.B. bei der Präimplantationsdiagnostik der Fall, über die in Deutschland sehr kontrovers diskutiert worden ist. Der Vortrag entfaltet ethische Kriterien, die für eine humane Nutzung der genetischen Diagnostik von Belang sind.

Mehr Informationen: Start - Hartmut Kreß (hartmut-kress.de)

Read 293 times
JUMP TO TOP

Dr. phil. André Körner
Leiter der Kulturabteilung (CBT Kultur-Praxis)

Am Propsthof 3
53121 Bonn

Tel. 0176 640 24477
Mail: a.koerner@cbtmed.de

Kontakt  
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.